Programm

Die Unbeugsamen

Bild Film Die Unbeugsamen
Mi., 2. März 2022
20:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Dokumentation | Deutschland 2020 | Regie: Torsten Kröner | Mit: Herta Däubler-Gmelin (SPD), Rita Süssmuth (CDU), Ursula Männle (CSU), Christa Nickels (Die Grünen) u. a. | Länge: 99 Min. | FSK: ab 6 Jahre
^
Beschreibung

DIE UNBEUGSAMEN erzählt die Geschichte der Frauen in der Bonner Republik, die sich ihre Beteiligung an den demokratischen Entscheidungsprozessen gegen erfolgsbesessene und amtstrunkene Männer wie echte Pionierinnen buchstäblich erkämpfen mussten. Unerschrocken, ehrgeizig und mit unendlicher Geduld verfolgten sie ihren Weg und trotzten Vorurteilen und sexueller Diskriminierung.
Politikerinnen von damals kommen heute zu Wort. Ihre Erinnerungen sind komisch und bitter, absurd und bisweilen erschreckend aktuell. Verflochten mit ungesehenen Archiv-Ausschnitten ist eine bewegende Chronik westdeutscher Politik von den 50er Jahren bis zur Wiedervereinigung geglückt. Die Bilder, entfalten eine Wucht, die das Kino als Ort der politischen Selbstvergewisserung neu entdecken lässt. Ein Zeitdokument, das einen Beitrag zur aktuellen Diskussion leistet.

Gilde Filmpreis 2021 Bester Dokumentarfilm.

^
Veranstalter
In Kooperation mit Frauenrat Stadt Waiblingen und Frauen im Zentrum Waiblingen e.V. (FraZ).
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Logo der Stadt Waiblingen Das Kommunales Kino
Waiblingen e.V. wird gefördert
und unterstützt von: Logo der MFG Filmförderung

Kontakt

  • Kommunales Kino Waiblingen e.V.
  • c/o Junge Weinberge 7
  • 71334 Waiblingen
  • Telefon 07151 53813
  • info@koki-waiblingen.de

Service